20 Tipps zum Geld verdienen unter 18

Geld verdienen unter 18
Mein erstes Geld für eine geleistete Arbeit bekam ich mit 8 Jahren, als ich meiner älteren Nachbarin beim Einkaufen half und ihr morgens ihre Brötchen besorgte.
Von da an fielen mir immer mehr Ideen ein, um im jungen Alter ein wenig Geld dazu zu verdienen. Ich zähle dir 20 Möglichkeiten auf, wie du im jungen Alter Geld verdienen kannst.
Alle Arbeiten, die ich hier aufzähle, eignen sich zum Geld verdienen unter 18.
Zu allen Tipps stelle ich dir Plattformen vor, in denen du dich für die aufgezählten Arbeiten bewerben kannst.
Ab einem Alter von 13 Jahren darf man 2 Stunden am Tag Zeitungen austragen, wenn die Eltern dem zustimmen. Dazu solltest du bei deiner örtlichen Zeitung nachfragen.
Du könntest ebenso Flyer von örtlichen Läden und Restaurants austragen. Vor allem im Frühling und im Sommer macht das Laune!
Frage entweder bei der Gemeinde nach oder schau bei der Plattform aushilfsjobs vorbei.
Dort finden sich auch oft Stellengesuche für Zeitungszusteller in der Umgebung.
Ich nahm ein Job an, bei der ich ein mal die Woche die Zeitung austragen sollte. Ich ging zu den Örtlichen Pizzerien und fragte, ob ich deren Flyer austeilen durfte. So musste ich die Wege nur einmal laufen und konnte zu der Zeitung gleich die Flyer von Restaurants gleich mit verteilen.

Babysitten

Die populärste Arbeit zum Geld verdienen unter 18 Jahren ist wahrscheinlich das Babysitten.
In der Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis gibt es vielleicht die ein oder andere Familie, die einen Babysitter braucht. Frag doch mal herum, wenn du Spaß am Umgang mit Kindern hast. Aber unterschätze nicht, dass Kinder und Babys sehr anstrengend sein können und dass mit dieser Arbeit viel Verantwortung einhergeht.
Ein Online Portal in dem Regelmäßig Eltern nach Babysittern suchen sind www.betreut.de und hallobabysitter .

Hundesitter

Wieso nur auf Babys aufpassen? Wenn du Hunde magst, ist das auch eine Möglichkeit für dich Geld zu verdienen.
Auf www.betreut.de finden sich Hundebesitzer, die ein Betreuer für ihren Vierbeinigen Freund suchen.

Im Garten mithelfen

Wenn dir körperliche Arbeit nichts ausmacht, wäre Gartenarbeit etwas für dich. Oft haben Menschen im mittleren Alter nur wenig Zeit sich um den Garten zu kümmern und sind um jede Hilfe dankbar.
Dies trifft auch bei Senioren zu, denen Arbeiten wie das Umgraben im Garten oder Gras zu jähen zu anstrengend ist. Viele kommen mit dem Blätterfall im Herbst garnicht hinterher. Ein möglicher Nebenjob im Winter wäre Ausfahrten frei zu schaufeln.
Auf www.Indeed.com findest du unter anderem Gartenbesitzer, die gerne Hilfe hätten.

An Umfragen teilnehmen

Eine auch immer bekannter werdende Methode zum Geld verdienen unter 18 (und online) ist es bei Umfragen teilzunehmen.
Du wirst für deine ehrliche Meinung bezahlt, wenn du diese im Internet auf Plattformen mitteilst. Viele Plattformen erlauben eine Anmeldung unter 18 Jahren. Einige erlauben sogar eine Anmeldung ab 14 Jahren.
Seriöse Umfrageseiten sind unter anderem Entscheiderclub, Empfohlen.de und GFK.de
Schaue hierzu bei meinem Ratgeber zu Online Umfragen vorbei.

Regalauffüller

Ein beliebte Möglichkeit zum Geld verdienen unter 18 ist das Auffüllen von Regalen in Supermärkten. Dieser Nebenjob ist grundsätzlich mit 15 Jahren erlaubt, die meisten Supermärkte verlangen jedoch ein Mindestalter von 16 Jahren.
Wenn man an der Kasse arbeiten will, muss man 18 Jahre alt sein. Der Vorteil an diesem Nebenjob ist, dass man die Arbeitszeiten in der Regel problemlos auf Abends und auf Samstage setzen kann.
Frage entweder direkt im Supermarkt in deiner Nähe, ob sie derzeit eine Stelle als Regalauffülller vergeben oder suche über die Seite www.indeed.com nach einer freien Stelle.

Als Komparse arbeiten

Wen du nicht schüchtern bist und mal auf der großen Bühne stehen möchtest, kannst du dich als Komparse bewerben. Der Tagessatz für diesen Nebenjob liegt bei im Schnitt bei 60 Euro. Wenn du eine kleine Sprechrolle bekommst, können es 20 bis 50 Euro mehr werden.
Auf der Seite jobwrk kannst du dich als Komparse, aber auch als Tänzer, Model und Sprecher bewerben.

In einer Sportart extrem gut sein

Du kannst auch gutes Geld nebenbei verdienen, wenn du in einer Sportart sehr gut bist. Ein Beispiel wäre, wenn du mit deinem Fußballverein in einer hohen Klasse spielst.
Dort bekommst du einen festen Lohn pro Spiel und Prämien, wie für jeden Sieg oder Tore, die du erzielst. Sponsoring Verträge sind ebenso möglich. Dazu musst du aber einiges auf dem Kasten haben.

Nachhilfe geben (auch bei Musikinstrumente, Sport…)

Wer wertvolles Wissen angesammelt hat, kann dieses Wissen weitergeben und sich damit ein wenig was dazu verdienen. Du kannst gut in Mathe sein, in Englisch, im Klavierspielen oder eine Sportart sehr gut ausüben.
Es sollte dir Spaß machen, anderen etwas beizubringen und du solltest Dinge gut erklären können. Für diesen Nebenjob ist dem Alter keine Grenzen gesetzt. Ein 14 Jähriger kann möglicherweise einem Drittklässler besser Mathe erklären als ein 30 Jähriger.
Ihr könnt eine Anzeige auf dem Schwarzen Brett in Supermärkten in eurer Nähe anbringen oder eure Hilfe in Onlineportalen wie erstenachhilfe anbieten.

Einkaufen gehen für andere

Menschen im mittleren Alter sind oft gestresst und Einkaufen gehen sehen sie als eine weitere Belastung.
Ich rate dir auf dem schwarzen Brett im Supermarkt eine Anzeige da zu lassen, um es den Leuten schmackhaft zu machen dich als Einkaufshilfe anzuheuern.
“Sind die Einkäufe zu schwer? Haben Sie keine Zeit zum Einkaufen? Rufen Sie mich an, ich erledige das zu einem äußerst günstigen Preis.” könnte auf deiner Anzeige stehen.

Lagerhilfe

Zugegeben, das ist eine sehr anstrengende Arbeit und nur unter gewissen Auflagen möglich, aber falls die Umstände es ermöglichen, kannst du als 16 bzw. 17 jähriger eine Menge Geld in diesem nebenjob verdienen.
Dazu würde ich bei Firmen und Lagern in der Umgebung nachfragen. Auf indeed könnt ihr ebenfalls reinklicken. Dort gibt es ab und an Inserate dazu.

Praktika

In Praktika taucht man in die Arbeitswelt ein und man kann vorab entscheiden, ob einem der gewünschte Beruf liegt oder nicht.
Zudem bekommt man, je nachdem wo man das Praktikum macht, ein kleinen Lohn. Hier gibt es auch auf indeed einige Praktikanten gesuche.

Gassi gehen

Geld verdienen unter 18 kannst du auch, wenn du Gassi gehst. Hunde brauchen Auslauf und nicht immer haben die Hausbesitzer Zeit dem Hund den nötigen Auslauf zu geben. Wenn du ein Hundefreund bist, kannst du dies übernehmen. Auf ebay kleinanzeigen und auf betreut kannst du deine Hilfe anbieten.

Essen mit dem Fahrrad oder Mofa ausliefern

Vor allem Lieferdienste in der Stadt mit kurzen Lieferstrecken stellen gerne junge Lieferanten zum Essen Austragen ein. Wenn du mit dem Fahrrad fährst machst du nebenbei ein wenig Sport und das Trinkgeld, was du bekommst, kann sich auch auf mehrere Euro pro Stunde belaufen.
Aber sei vorsichtig im Straßenverkehr! Auf indeedn.com findest du auch hier ab und an einige Inserate.

Touren anbieten

Wer kennt deine Gegend besser als du ? Wenn du viel über deine Stadt weißt, kannst du dich als Stadtführer anbieten. Auf Seiten wie air bnb kannst kann deine Führung gebucht werden. Auf air bnb kannst du Touren anbieten.

Gebrauchtes verkaufen

Gebrauchte Kleidung verkaufen ist einfach. Man lernt ein wenig zu verhandeln und es ist besser für die Umwelt und den Geldbeutel. Beschreibe bitte dabei eure Kleidung so ehrlich wie möglich, um keine Enttäuschungen hervorzurufen und Problemen vorzubeugen. Verkaufsplattformen sind ebay, ebay kleinanzeigen und shpock.

Reselling

Reselling
Beim Reselling kauft man Produkte und verkauft diese teurer. Das können Limitierte Lego Sets, Alte Spielekonsolen oder seltene Schuhe sein. Du kannst deine Produkte über die oben genannten Plattformen und über Amazon verkaufen.
Doch Achtung! Solltest du das Reselling vermehrt betreiben, ist dazu ein Kleingewerbe nötig.
Die Kosten für die Eröffnung eines Kleingewerbes belaufen sich auf einen niedrigen zweistelligen Betrag und aktuell kannst du 22.000 Euro Gewinn pro Jahr durch dein Kleingewerbe erzielen, ohne Steuern zahlen zu müssen.
Ein Kleingewerbe kannst du mit der Einverständnis deiner Eltern auch unter 18 Jahren eröffnen.

Homepages erstellen

Wenn du kreativ bist und dich mit dem Computer gut auskennst, kannst du Aufträge von kleinen Firmen annehmen, bei denen du hoch entlohnt wirst.
Bewertungen schreiben und Homepages erstellen und gestalten gehören zum Beispiel zu dieser Arbeit. Diese Nebenjobs können sehr abwechslungsreich sein und wenn du einige Erfahrung gesammelt hast und sehr gut darin bist, sind sehr hohe Löhne möglich.
Eine Seite, die dir solche möglichkeiten bietet ist Fiverr.com

Texte schreiben

Wenn es dir Spaß macht zu Texte zu schreiben und dir Formulierungen gut liegen, kannst du als Texter arbeiten. Andere heuern dich an um beispielsweise Beschreibungstexte zu schreiben. Auch hier kannst du deine Arbeit auf Fiverr.com anbieten.

Videos schneiden

Videos schneiden macht dir Spaß und du kannst gut mit diesen Programmen umgehen? Dann kannst du versuchen mit diesem Talent Geld zu verdienen. Firmen und Privatleute suchen immer öfters nach Menschen, die für sie kurze Videos drehen oder schneiden.
Du kannst aber auch eigene Videos drehen und diese auf YouTube stellen. Wenn deine Videos genug Aufrufe haben, wirst du von YouTube vergütet und fällst auf.

Selbsthergestelltes Verkaufen

Du liebst es zu Basteln? Deine gebastelten Sachen kommen gut bei den Leuten an? Dann kannst du diese zum Verkauf anbieten. So kannst du ganz schön viel Geld verdienen unter 18, gar unter 14 Jahren. Alles was du brauchst ist kreativität und Geschickte Hände
Nutze hierfür Etsy .Hier kannst du alles erdenkliche Verkaufen, sofern es selbst gestaltet ist. Natürlich müssten sich deine Eltern für dich anmelden.

Jobplattformen im Internet

Auf Jobplattformen wie Schülerjobs oder indeed findest du weitere Möglichkeiten, um dir was kleines dazu zu verdienen. Dort findest du auch einige interessante Job Angebote, auf die du vielleicht noch nicht gekommen bist.
Geld verdienen unter 18 Jahren ist nicht unbedingt so schwer, wie man anfangs glaubt. Ich hoffe einige meiner Tipps konnten dir helfen! Für jeden ab 18 Jahre empfehle ich mein Blogbeitrag: 28 Möglichkeiten zum Geld verdienen

2 Gedanken zu “20 Tipps zum Geld verdienen unter 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.