Kredit umschulden

Kredit umschulden
Die Finanzierung für das Auto, eine neue Küche oder für neue Möbel läuft noch eine Weile und du hast diese bei einer Bank mit zu hohen Zinskonditionen abgeschlossen? Nutze das Niedrigzinsniveau für dich und schulde deine Kredite um. Im Folgenden Beitrag zeige ich dir, wann es sich lohnt umzuschulden und wie du dies bewerkstelligst.

Was bedeutet “Kredit umschulden”?

Du hast einen Privatdarlehen bei einer Bank und entscheidest dich dafür, einen anderen Kredit aufzunehmen, um dein aktuelles ab zu bezahlen. Das nennt sich Kredit umschulden. Du kannst ebenso mehrere Kredite von einem einzelnen Kredit Umschulden lassen.

Hast du deinen Privatkredit vor 2 Jahren oder länger abgeschlossen? Dann macht es Umschuldung höchstwahrscheinlich Sinn für dich. Das Zinsniveau ist nämlich in den letzten Jahren drastisch gesunken und einige Banken verlangen von uns mittlerweile sogar Zinsen, wenn wir unser Geld im Girokonto oder im Depot aufbewahren.

Wieso solltest nicht auch du von den niedrigen Zinsen profitieren?

Solltest du einen Kredit mit 4% Zinsen oder höher haben, wirst du sehr wahrscheinlich auf ein günstigeren Kredit umschulden können.

Oftmals lohnt sich ein Kreditwechsel schon bei einer Zinsersparnis von 0,2%.

Du kannst ein Kreditvergleich starten und dir deine Ersparnis einfach durchrechnen. Der Vorteil ist, dass du nach Eintragung aller Informationen , direkt ein Ergebnis mit Banken und deren Konditionen bekommst.

Wie sehr sich eine Umschuldung lohnen kann, zeige ich dir.

Hier ist ein Beispiel:
Kredit umschulden
Wenn du der Bank noch 40 000 Euro abbezahlen musst und 5 % Zinsen über eine Laufzeit von 10 Jahren hast, zahlst du 10 900 Euro Zinsen (monatliche Zinsen + Tilgung belaufen sich auf 425 Euro).
Bei 2% Zinsen zahlst du nur noch 4166 Euro an Zinsen. (368 Euro an monatlichen Zinsen + Tilgung)
Das ist ein gewaltiger Unterschied von 6730 Euro.

Nicht immer sind niedrigere Zinsen der einzige Grund zum Umschulden in ein anderen Kredit mit neuen Konditionen. Ich nenne dir 7 Gründe bei denen es Sinn macht, einen Kredit umzuschulden.

Doch auch bei einem kleineren Kredit, kann eine Umschuldung Sinn machen. Hier 2 Beispiele:

 Bisheriger Kredit

Umschuldungskredit

Kreditsumme

15.000€

15.000€

Jahreszins
 

4,5%

2%

Laufzeit
 

7 Jahre

7 Jahre

Monatliche Rate

208,50€

191,51€

Kreditkosten

2.514,20€

1.086,97€

Bei dieser Umschuldung  werden im Monat 20€ weniger als Zinsen gezahlt. Das macht eine Gesammtersparnis von 1428€

 Bisheriger Kredit

Umschuldungskredit

Kreditsumme

5000€

5000€

Jahreszins

11%

2%

Laufzeit

12 Monate

12 Monate

Monatliche Rate

441,91€

421,19€

Kreditkosten

302,90€

54,33€

 

Selbst, wenn ihr nur eine kleine Kreditsumme aufgenommen habt, jedoch mit ein hohen Zinssatz, sei es durch ein ungünstige Vertrag oder durch ein fortwährenden Dispozins, kann auch hier eine Umschuldung sicherlich Sinn machen.

In diesem Fall sparst du in einem Jahr 250€.

Gründe zum Kredit umschulden sind:

  • Hohe Zinsen
  • Der Grund, weshalb die meisten Menschen ihren Kredit umschulden ist, weil sie zu hohe Zinsen für ihren Kredit zahlen. Ab einem Zinsunterschied von 0,2% lohnt sich der Wechsel oft schon.

  • Monatliche Rate erhöhen
  • Du zahlst 400 Euro im Monat, würdest deine Raten aber lieber erhöhen.
  • Ratenhöhe kürzen
  • Du zahltest 800 Euro monatlich an Raten für deinen Privatkredit, bist aber nun nicht mehr in der Lage dazu.
    Sollte der Grund Arbeitslosigkeit sein, hast du erhöhte Rechte bezüglich des Kreditwechsels zu einem Darlehen mit niedrigeren Raten.
  • Besseren Überblick
  • Wenn du mehrere Kredite hast, lohnt es sich alle in einem Kredit umzuwandeln, um ein besseren Überblick über deine Finanzen zu bekommen.
  • Gestiegene Einnahmen
  • Sollten, seit dem du deinen alten Kredit beantragt hast, deine Einnahmen gestiegen sein, hast du höchstwahrscheinlich eine höhere Bonität. Bei einer höheren Bonität bekommst du in der Regel bessere Zinsangebote.
  • Laufzeit ändern
  • Was stark mit der Änderung der Ratenhöhe zusammenhängt, ist eine Anpassung der Laufzeit. Manchmal kann es klug sein, die Laufzeit eins Kredites in die Länge zu ziehen um beispielsweise eine niedrigere monatliche Belastung vorzeigen zu können. Dies kann beispielsweise entscheidend sein, wenn man von der Bank einen Immobilienkredit möchte.
    • Dispokredit umschulden
    Es macht auch einen Sinn, wenn du dir einen kleinen Privatkredit aufnimmst um den Dispokredit auf deiner Bank auszugleichen.  Wenn dein Girokonto Monatelang überzogen ist, zahlst du hohe Zinsen darauf. Bei der Sparkasse und der VR Bank zahlst du mindestens 9% an Dispozinsen. Das wäre bei einer Überziehung von 1000 Euro eine Monatliche Zinsbelastung von 90€.

    Wo bekomme ich einen Zinsgünstigen Kredit?

    Ich empfehle dir das Kreditvergleichsportal Verivox. Hier findest du Kredite zu Zinsgünstigen Konditionen und eine sehr übersichtliche Darstellung aller verfügbaren Kredite. Auch sehr gute Vergleichsportale sind smava, und Tarifcheck.

    All diese Vergleichsportale arbeiten mit mehreren dutzenden von Banken zusammen und streben danach dir das beste Angebot anzubieten, um so eine Provision von den Banken zu bekommen. Da diese Vergleichsportale Großkunden bei den Geldhäusern sind, erhältst du in der Regel für diese Banken über die Vergleichsportale mindestens die selben Zinsen angeboten, als wenn du selbst bei den einzelnen Banken anfragst. Bei zwei dieser Portale solltest du einen Kreditvergleich starten.

    Wenn du eine direkt Empfehlung von mir möchtest, lege ich dir die Sparkassen Tochter 1822direkt nahe. Bis 50.000 Euro mit Laufzeiten von 12–120 Monaten bietet die 1822direkt Zinsgünstige Kredite an.
    Eine kostenlose Sondertilgungen und  eine kostenlose Gesamtrückzahlung ist jederzeit möglich.

    Wie schulde ich meinen Kredit um?

    Arbeite einfach die folgenden Fragen nacheinander ab. Dann solltest du nichts vergessen und deine Umschuldung klappt problemlos.
    1.Wie hoch ist meine Restschuld?

    Von deiner aktuellen Bank kannst du deine Restschuld einsehen. Dafür genügt ein Anruf oder eine E-Mail an die Bank. Nun weißt du welchen Betrag du umschulden musst. Solltest du noch den Tilgungsplan haben und während der Laufzeit nicht Sondergetilgt haben, kannst du auch dort einsehen, wie viel du der Bank noch schuldest.

    Wenn du mehrere Privatkredite hast, welche du ablösen möchtest, musst du die Restschuld bei allen Darlehen zusammen zählen. Nun weißt du wie viel Geld du umschulden musst und kannst deine Kreditanfrage starten. Ich empfehle dir einen Zinsrechner zu benutzen, der deine Parameterwünsche aufnimmt und dir aufzeigt, wie du dein neues Darlehen gestalten kannst.

    2. Kreditanfrage starten
    Wenn du die Umschuldung über einem Kreditportal tätigst, die ich dir weiter unten empfehle, tippe bei der Suche als Verwendungszweck „Umschuldung“ oder „Kreditablösung“ ein. Fülle die Angaben wahrheitsgemäß aus, damit ein ernsthaftes Angebot erscheint. Deine 3 letzten Lohnzettel musst du nachreichen.

    Sollten deine nächsten Löhne wesentlich höher ausfallen, kann es Sinn ergeben mit der Umschuldung zu warten, da du dann eine bessere Bonität hast und demnach einen Zinsgünstigeren Kredit bekommen würdest. Du entscheidest welche Kreditsumme und Kreditlaufzeit du möchtest und das Portal vergleicht zwischen dutzenden von Banken und nennt dir die für dich zinsgünstigste Bank und 2-3 alternativen.

    Da du bei deinem alten Kredit eine Kündigungsfrist von drei Monaten hast, solltest du den Laufzeitbeginn für in 2-3 Monaten ansetzen, um nicht sofort die Kreditzinsen zahlen zu müssen und um der Doppelbelastung zu umgehen.

    3.Kredit beantragen
    Wenn du dich für eine Bank entschieden hast, druckst du dir die Unterlagen dazu aus. Mitunter ist ein Kreditantrag und ein Postidentcode. Du unterschreibst den Kreditantrag und gibst ihn zusammen mit dem Postident bei der Post ab. Manchmal musst du den Brief auch separat der neuen Bank zusenden. Das hängt von der neuen Bank ab.
    4.Alten Kredit kündigen
    Dazu musst du der Bank schriftlich deine Kündigung mitteilen. Beachte die Kündigungsfrist von drei Monaten.

    Du solltest auf jeden Fall mit der Kündigung der Kredite bei der alten Bank so lange warten, bis die neue Bank den Umschuldungsdarlehen genehmigt hat. Ansonsten kann es sein, dass der volle Kreditrahmen, in kurzer Zeit in voller Höhe zurückbezahlt werden muss, ohne dass der Umschuldungsdarlehen genehmigt wurde.

    5.Alten Kredit volltilgen
    Nun kannst du den Kredit bei deiner alten Bank volltilgen. Dazu bekommst du ein schreiben von deiner alten Bank, welches dich auffordert die Restschuld zu überweisen. Hierzu bekommst du die Kontodaten für das Konto, in dem die Restschuld überwiesen werden soll und den Verwendungszweck, der dazu angegeben werden muss. Wenn das gemacht wurde, bekommst du eine Bestätigung und musst nichts mehr tun.
    Kredit umschuldenKredit umschulden

    Vorfälligkeitsentschädigung beachten

    Es ist möglich, dass die Bank eine Entschädigung dafür fordert, dass du den Kredit vorzeitig ablöst, also eine Vorfälligkeitsentschädigung. Bitte informiere dich dafür bei deiner Bank oder lies dir nochmal deine Konditionen durch.
    Banken dürfen seit dem 01.06.2010 bei Ratenkrediten mit einer Laufzeit unter einem Jahr höchstens 0,5% und bei einem Kredit mit über einem Jahr Laufzeit höchstens 1% Gebühren verlangen. Das wären bei einem Kredit in Höhe von 10 000 Euro, höchstens 100 Euro an Vorfälligkeitsentschädigung.

    Lohnt sich eine Restschuldversicherung?

    Nachdem du deine Daten angegeben hast, bekommst du von den Banken in der Regel eine Restschuldversicherung für den Darlehen angeboten. Dies ist überflüssig. Die Versicherung soll zwar in Notfällen helfen und für Sie die Kreditraten zahlen, aber es gibt zu viele Ausnahmen. Die Versicherung ist teuer und lohnt sich nicht.
    Hast du bereits eine Restschuldversicherung? Das Umschulden lohnt sich dann erst recht, wenn du zum aktuellen Kredit eine Restschuldversicherung abgeschlossen hattest. Die Versicherungen soll einspringen, falls du deine Arbeit verlierst oder schwer erkrankst. In den Fall soll die Versicherung deine Raten zahlen. Wieso lohnt sich die Versicherung nicht? In vielen Fällen greift diese nicht und sie macht den Kredit wesentlich teurer. Ratenkredit - Leaderboard
    Solltest du einen Kredit umschulden, zu dem eine Restschuldversicherung bestand, erhältst du weder die Abschlusskosten, noch eine Rückerstattung. Die Bank erstattet dir jedoch die Prämien für den Rest der eigentlich geplanten Laufzeit. Dadurch ersparst du dir eine Menge Geld, welche du zur schnelleren Tilgung nutzen kannst.
    Überlegst du dir, welche Verträge und Versicherungen du noch wechseln könntest um im Jahr einige Euro zu sparen? Hier findest du eine Zusammenfassung über alle gängigen Verträge und ihre Sparpotenziale.
    Du liest gerade: Kredit umschulden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.