Steuerfreibetrag

Steuerfreibetrag
4.7/5 - (64 votes)

Was ist der Steuerfreibetrag?

Beim Steuerfreibetrag wird bis zu der Höhe des Freibetrags keine Steuer erhoben. Sollte dein Lohn unter dieser Freigrenze liegen, wird dieser nicht versteuert. “Steuerfreibetrag” ist ein Sammelbegriff für alle geltenden Freibeträge.
Wir haben Anspruch auf einige Freibeträge und Pauschbeträge. Ich nenne diese dir im folgenden.
Der Freibetrag ist ein bestimmter Teil des Einkommens, der steuerfrei ist. Erst jeder Euro, der den Freibetrag überschreitet, wird besteuert.

Grundfreibetrag

Grundfreibetrag 2021: 9.744€ für Singles und 19.488€ für Verheiratete
Der Grundfreibetrag gilt für jeden Menschen mit Ausnahme für Verheiratete mit der Lohnsteuerklasse 5 und für den Nebenjob. Lies hierzu mein Beitrag zu Steuerklassen. Der Grundfreibetrag wird im Normalfall direkt vom Lohn abgezogen.

Kinderfreibetrag

Kinderfreibetrag 2021: 8.388 Euro
Dieser Freibetrag beinhaltet den eigentlichen Kinderfreibetrag von 5.748 Euro. Dazu kommt noch ein Freibetrag für Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf der Kinder in Höhe von 2640 Euro.
Es wird entweder Kindergeld gezahlt oder der Kinderfreibetrag in Anspruch genommen. Was für die Eltern besser ist, entscheidet die sogenannte Günstigerprüfung in der Einkommensteuererklärung, welche das Finanzamt automatisch durchführt.

Gewerbesteuerfreibetrag

Gewerbesteuerfreibetrag 2021: 24.500€
Gewerbetreibende mit einem niedrigen Umsatz von bis zu 24.500€ müssen keine Gewerbesteuer zahlen.

Ausbildungsfreibetrag

Ausbildungsfreibetrag: 924€
Der Ausbildungsfreibetrag soll die Eltern von Kinder, die über 18 Jahre alt sind und eine Ausbildung machen, unterstützen. Dieser Freibetrag wird direkt auf das Jährliche Bruttolohn der Eltern angerechnet und kann in der Steuererklärung angegeben werden.

Ehrenamtsfreibetrag

Ehrenamtsfreibetrag 2021: 720€
Seit 2007 können Ehrenamtliche, die sich in einem gemeinnützigen Verein engagieren, 720€ in ihrer Steuerklärung geltend machen.

Steuerfreibetrag für Rentner

Steuerfreibetrag für Rentner: 19%
Traurig aber wahr: Auch Rentner müssen ihre Rente versteuern. Dafür bekommen sie einen Freibetrag. Dieser liegt bei 19%. Wenn du 2021 in die Rente gehst, musst du 81% deiner Rente versteuern und dein Freibetrag liegt bei 19%. Dies bleibt bis zu deinem Lebensende. Wenn 2020 in Rente gegangen wärst, würdest du lebenslang ein Freibetrag von 20% bekommen und 2019 lag dieser bei 21%. Jedes Jahr wird dieser Freibetrag um ein Jahr herunter gesetzt.

Alleinerziehendenentlastungsbetrag

Alleinerziehendenentlastungsbetrag 2021: 4.008 Euro
Solltest du alleinerziehend sein, bekommst du einen zusätzlichen Freibetrag. Dieser betrug seit 2015 jedes Jahr 1.908€, doch 2020 und 2021 wurde aufgrund der Corona Pandemie der Alleinerziehendenentlastungsbetrag auf 4.008€ aufgestockt. Für jedes weitere Kind gibt es einen Erhöhungsbetrag in aHöhe von 240€

Altersentlastungsbetrag

Alterentlastungsbetrag 2021: 722€
Der Altersentlastungbetrag ist ein Freibeitrag der von der Lohnsteuer abgezogen wird, wenn man ab dem 64. Lebensjahr noch Lohn bezieht.

Übungsleiterfreibetrag

Übungsleiterfreibetrag 2021: 3.000€
Der Übungsleiterfreibetrag gilt für Menschen, die in ihrer Freizeit Ehrenamtliche Arbeiten verrichten. Zu diesen Leuten gehören:
  • Übungsleiter
  • Ausbilder
  • Betreuer
  • Erzieher
  • Künstler
  • Diesen Freibetrag musst du in deiner Lohnsteuererklärung mit angeben.

    Hier nochmal alle Freibeträge zusammengefasst!Diese freibeträge ändern sich 2021

    Nun kommen wir zu den Pauschbeträgen.

    Pauschbetrag

    Der Pauschbetrag ist ein Betrag, den man in der Steuererklärung von der Steuer absetzen kann, ohne dass das Finanzamt Belege für die entstandenen Kosten sehen will. Kosten, die den Pauschbetrag übersteigen, können in der Regel zusätzlich abgesetzt werden – dann jedoch mit Beleg.

    Kindergeld

    Kindergeld 2021: Für die ersten beiden Kinder 219 Euro pro Monat, für das 3. Kind 225€ und das 4. Kind und jedes weitere 250 Euro im Monat
    Das Kindergeld wird dieses Jahr wieder erhöht.
    Kindergeld und den Kinderfreibetrag gibt es grundsätzlich
  • für jedes Kind bis zum 18. Lebensjahr
  • für Kinder in Ausbildung bis zum 25. Lebensjahr
  • für arbeitslose Kinder bis zum 21. Lebensjahr.
  • Arbeitnehmerpauschbetrag

    Arbeitnehmerpauschbetrag 2021: 1.000€
    Dieser wird auch Werbungskostenpauschale genannt. Das Finanzamt zieht vom zu versteuernden Einkommen automatisch 1000€ im Jahr ab. Erst wenn du die 1000€ Grenze übersteigst, lohnt es sich die Werbungskosten in die Lohnsteuererklärung anzugeben. Allein wenn dein Fahrweg zur Arbeit über 15 Kilometer weit ist, kommst du über diese Pauschale. Wie du darüber kommst zeige ich dir in meinem Beitrag zu Werbungskosten.

    Pendlerpauschale

    Pendlerpauschale 2021: 30 Cent für die ersten 20km,  35 Cent ab dem 21. Kilometer
    Die Pendlerpauschale beträgt wie oben beschrieben 30 Cent für Arbeitswege bis zu 20 Kilometern. Sollte dein Arbeitsweg höher liegen, erhöht sich die Pauschale für jeden weiteren Kilometer auf 35 Cent. Diese Pauschale kannst du als Werbungskosten in der Lohnsteuererklärung eingeben.

    Sparerpauschbetrag

    Sparerpauschbetrag 2021: 801 für Ledige und 1.602€ für Verheiratete
    Der Sparerpauschbetrag gilt für alle Kapitalerträge. Für gewöhnlich muss ein Kapitalgewinn versteuert werden. Jedoch hat jeder in Deutschland ansässige ein Freibeitrag von 801€. Dazu musst du bei deinem Depot einen Freistellungsauftrag abgeben.

    Sonderausgaben-Pauschbetrag

    Sonderausgaben-Pauschbetrag 2021: 36€ für Singles und 72€ für Verheiratete

    Dieser Pauschbetrag wird automatisch abgezogen. Du musst diesen nicht in deiner Steuerklärung mitangeben

    Behindertenpauschbetrag

    Behindertenpauschbetrag 2021: bis zu 2.840
    Die Höhe von diesem Steuerfreibetrag ist vom Grad der Behinderung abhängig.

    Verpflegungspauschale

    Verpflegungspauschale 2021: 14€/28€
    Wenn du dienstlich auf Reisen bist, kannst du die Verpflegungspauschale geltend machen. Für über 8 Stunden Abwesenheit stehen dir 14€ zu. Bei über 24 Stunden sind es 28€. Für den An- und den Abreisetag kannst du immer 14€ geltend machen.

    Umzugskostenpauschale

    Umzugskostenpauschale 2021: 860 Euro
    Wenn du aus Beruflichen Gründen umziehst, kannst du eine Umzugskostenpauschale geltend machen.
    Für jede weitere Person die mit dir umzieht, bekommst du 573 Euro
    Zu den berechtigten Personen gehören
  • der Ehegatte
  • der Lebenspartner
  • die Kinder
  • Stief- und Pflegekinder
  • Pflegepauschbetrag

    Pflegepauschbetrag 2021: 1.800€
    Der Pflegepauschbetrag liegt bei der uneneltgeltlichen Pflege der angehörigen, die in dem Pflegegrad 4 oder 5 angehören 1800€. Für die unentgeltliche häusliche Pflege eines angehörigen mit dem Pflegegrad 3 bekommt der Pflegende 1.100 und bei dem Pflegerad 2 sind es 600 €.

    Hinterbliebenenpauschbetrag

    Hinterbliebenenpauschbetrag 2021: 370€
    Hinterbliebene können dienen Pauschbetrag nutzen, um ihr zu versteuernde Einkommen zu senken.

    Hier die Übersicht aller Pauschbeträge, die für 2021 wichtig sein werden.Pauschbeträge die 2021 wichtig sind

    Wegfall des Solidaritätszuschlags

    Auch erwähnenswert ist, dass für rund 90% der Bürger der Soli wefällt.

    Bei einem Jahreseinkommen bis zu 73.000 Euro für Einzelveranlagte und bis zu 151.000 Euro fällt der Solidaritätszuschlag ganz weg.

    Bis zu einem Jahreseinkommen von 109.000 für Singles und 221.000 Euro für Verheiratete entfällt dieser Teilweise. Alle Steuerzahler darüber hinaus ( dies betrifft 3,5% ) zahlen wie gewohnt ihren Solidaritätszuschlag.

    Lediglich bei den Kapitalerträgen hat sich nichts geändert. Hier zahlt jeder Steuerzahler auf Gewinne durch Dividende oder Kursgewinne die 5,5% Soli auf die 25% Kapitalertragssteuer

    Freibetrag zur Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer

    Je nachdem, wem du Geld oder Sachwerte verschenkst, hast du verschiedene Freibeträge und Steuerklassen, wenn du die Freibeträge übersteigst. Hier findest du nähere Informationen dazu.Alle Beiträge, die du bei der Erbschaftssteuer oder der Schenkungssteuer hast, siehst du hier.

    steuerfreibetragIch hoffe ich habe dir die wichtigsten Freibeträge aufgezählt. Wenn du eine Ergänzung oder fragen hast,schreibe diese bitte in die Kommentare. 🙂
    Du liest gerade: Steuerfreibetrag

    Ein Gedanke zu “Steuerfreibetrag

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.